Aktuelles

Mai 2020

Frau Fallegger und Frau Jansen haben den Fannyhof verlassen. Wir danken Ihnen für die gemeinsame Zeit und für ihr grosses Engagement für unsere Reitgäste und unsere Tiere! Wir wünschen ihnen alles Gute und erfolgreiche weitere Lebensabschnitte.

 


Seit dem 21. Mai ist Aline Gasser unsere neue Mitarbeiterin.

Sie kennt den Betrieb von Kindesbeinen an, reitet seit bald elf Jahren bei uns. Sie hat schon mehrmals in Kinderferienprogrammen mitgearbeitet und seit etwa vier Jahren assistiert sie uns in Gruppenlektionen.

Die Matura hat sie geschafft. Vor ihr liegt nun die Entscheidung, ob sie die Ausbildung zur Physiotherapeutin oder Ergotherapeutin machen möchte. Aber erst einmal ein paar Monate "Fannyhof intensiv"!



April 2020


Auf dem Fannyhof sind neuerdings lange Ohren Mode!

 

Ein Aprilscherz?

Nein, schauen Sie selbst!

Ronja ist 7 Jahre alt, ein Maultier und gehört Nadine Wirz. Nun wohnt sie also auf dem Fannyhof und lernt ihre vierbeinigen KollegInnen und unseren Tagesablauf kennen. Sie würde es sehr geniessen, wenn viele Menschen kommen und sich mit ihr unterhalten würden. Leider muss sie darauf noch warten, bis der Betrieb wieder weiter laufen darf.


März 2020


Der Coronavirus bedroht die Welt, der Bundesrat muss drastische Massnahmen ergreifen, die auch vor dem Fannyhof nicht Halt machen:

Der Fannyhof ist bis auf Weiteres geschlossen!

Die Pferde wissen von nichts! Sie wundern sich nur, dass keine Lektionen mehr stattfinden, dass keine Menschen mehr zu Besuch kommen.

Bei schönem Wetter geniessen sie die Sonne.

 

Die Mitarbeiterinnen müssen trotzdem kommen, denn die Pferde müssen nach wie vor versorgt und gefüttert werden. Die Anlage muss gemistet werden. Die Pferde werden auf die Weide und zurück gebracht.

 

Es lässt sich nicht vermeiden, dass die Pferde sich langweilen!

 

So lange keine Ausgangssperre herrscht, dürfen wir die Pferde auch nach wie vor im Gelände reiten. Aber nur in kleinen Mitarbeiterinnen- Gruppen.

 

Die wilden Jungs vergnügen sich zwischendurch mit Spielen!

 


Januar 2020


Wir durften Anfang Jahr eine neue Mitarbeiterin in unserem Team begrüssen:

Deborah Fallegger.

 

Sie ist aus dem Bündnerland nach Winterthur umgezogen - unser Glück!